Der Jurist nimmt Stellung zur Informationspflicht des Arbeitnehmers mit Diabetes.Diabetes am Arbeitsplatz ist für die Betroffenen oft ein unangenehmes Thema. Obwohl in den meisten Fällen akute Symptome nur in Ausnahmesituationen auftreten, leiden Menschen mit Diabetes unter einer einschränkenden Krankheit. Sie sind sich allerdings oft unsicher, ob sie diese dem Arbeitgeber offenlegen müssen. Arbeitsrechtliche Informationspflichten Grundsätzlich…

Weiterlesen...

Die 56jährige Kathrin B., die schon seit Jahren an ­Diabetes Typ 2 leidet, zudem starke Raucherin ist und wegen hohem Blutdruck Medikamente einnehmen muss, wird mit der Ambulanz in die Notfallsta­tion des Spitals gebracht. Sie hat um 9.15 Uhr plötzlich den linken Arm und das linke Bein nicht mehr bewegen können. Auch sei der linke…

Weiterlesen...

Seit dem Jahr 1889, als Oskar Minkowski und Josef von Mering an der Universitätsklinik Strassburg nachweisen konnten, dass Diabetes auf ein Versagen der Bauchspeicheldrüse zurückzuführen ist, hat man sich in der Medizin bis vor wenigen Jahren praktisch nur darauf konzentriert, wie man die ungenügende oder fehlende Insulinfreisetzung aus der Bauchspeicheldrüse und die oft nicht ausreichende…

Weiterlesen...

Wie die Kartoffel, die Tomate und die Gurke ist auch die Aubergine-Pflanze (Solanum melangana) ein Nachtschattengewächs. Sie stammt ursprünglich vermutlich aus Südostasien oder Indien. Jedenfalls wird das Gemüse schon in altindischen Texten, sowohl in Bengali als auch in Hindustani und in Sanskrit, erwähnt; und das ältes­te Auberginen-Rezept steht in einem chinesischen Kochbuch aus dem 5.…

Weiterlesen...

«Und da kommt das Flugzeug …!» Während die Eltern den Löffel durch die Luft schwingen und versuchen, das Kleinkind zu füttern, zeigt sich das Kind unbeeindruckt. Der kleine Mund bleibt fest verschlossen, der Kopf wird demonstrativ und ablehnend zur Seite gedreht. Wer kennt das nicht? Man kocht etwas Feines, manchmal sogar das Lieblingsessen des Nachwuchses, doch…

Weiterlesen...