Nach Manifestation mit sieben Jahren empfand ich Diabetes als äusserst spannend. Ich fühlte mich als etwas Besonderes und mochte die Aufmerksamkeit, welche ich dank dem Diabetes auf mich zog. Schon mit acht Jahren begann ich, mir selbstständig Insulin zu injizieren und mit elf Jahren übernahm ich die komplette Kontrolle der Behandlungsmassnahmen, was laut Ärzten etwas…

Weiterlesen...

Das Profi-Team von Novo Nordisk startete am 28. Februar 2016 in Lugano Diabetes ist für viele eine Krankheit. Eine lebensbedrohliche sogar. Für die Profiradrennfahrer vom Team Novo Nordisk ist Diabetes aber bloss eine von vielen Herausforderungen, welche sie tagtäglich zu meistern haben. Sie managen ihren Diabetes genauso professionell wie ihr Training, ihre Ernährung und ihre…

Weiterlesen...

Bei Fanny Gonzalez, heute 25jährig, wurde im Frühjahr 2015 die Diagnose eines Typ-2-Diabetes gestellt. Fanny nahm den Diabetes als Herausforderung für einen völligen Neustart in ihrem Leben an. Mit Erfolg, wie die folgenden Zeilen schildern. Das Datum vom 24. März 2015 wird Fanny ihr Leben lang nie vergessen. An jenem schicksalhaften Dienstag klärte sie ihr…

Weiterlesen...

Bericht über ein zukunftweisendes Projekt in Südostasien. Interview mit der Diabetologin, Dr. med. Madeleine Straumann: Kambodscha ist weit weg – wie kommt es, dass Sie sich gerade für dieses Land interessieren? Kambodscha hat eine grossartige Vergangenheit: die wunderbaren Tempel von Angkor Wat sind Zeugen des Khmer-Reichs in den Jahren 800-1400, einer blühenden Hochkultur. Kambodschas Gegenwart…

Weiterlesen...

Die Diabetikerfraktion stellen wieder Hampi (53) und ich (36). Beide sind Typ-1-Diabetiker, spritzen mit Pen und Messen mit dem Freestyle Libre. Hampi nutzt als Basalinsulin morgens und abends Lantus, ich spritze morgens Tresiba. Für die Kohlenhydrate ist bei beiden NovoRapid dabei.Ich starte in einer eher «schlechten» Diabetesphase mit relativ hohem Insulinbedarf in die Hochtour. So…

Weiterlesen...