Gehört: «Schlafen Menschen mit Diabetes eigentlich schlechter? Ich habe manchmal das Gefühl, am Morgen nicht ausgeschlafen zu sein. Auch muss ich mich tagsüber immer wieder gegen den Schlaf wehren», berichtet der 60-jährige, übergewichtige Herr B., bei dem vor einem Jahr ein Diabetes mellitus Typ 2 diagnostiziert worden ist. Aktuell genügt eine Behandlung mit Metformin. Geantwortet:…

Weiterlesen...

Gehört: «Mein Hausarzt hat mir gesagt, dass Spätfolgen des Diabetes wesentlich seltener seien bei gutem Blutzucker und gutem HbA1c. Stimmt diese Aussage eigentlich? Oder sagen die Ärzte dies mehr, um uns zu motivieren, auf den Diabetes aufzupassen?» fragt der 52-jährige Herr O., Typ-2-Diabetiker, und skeptisch, eine Behandlung mit Insulin zu beginnen. Geantwortet: Ich verstehe Ihre…

Weiterlesen...

Gehört: «Ich muss zukünftig wohl ganz auf künstlich gesüsste Getränke verzichten», berichtet die 52-jährige Frau S., Typ-2-Diabetikerin seit knapp zwei Jahren. «Ich habe nämlich gelesen, dass künstliche Süssstoffe Appetit auslösen können. Und das brauche ich nun wirklich nicht». Geantwortet: Tatsächlich ist in den 80er-Jahren eine Studie gemacht worden, bei der die Probanden nach Trinken einer…

Weiterlesen...

Gehört: «Man sagt mir, ich habe Typ-2-Diabetes. Dabei bin ich doch gar nicht dick. Bis zur Schwangerschaft mit 30 Jahren war ich sogar untergewichtig (158 cm; 47 kg). Ich bekam damals einen Schwangerschaftsdiabetes. Weil ich die Behandlung sehr gewissenhaft durchführte – ich musste Insulin spritzen – kam mein Kind kerngesund zur Welt. Die Diagnose eines…

Weiterlesen...

Gehört: «Ich habe grosse Mühe, mein Gewicht zu reduzieren, was ja dringend nötig wäre», berichtet der 54jährige Herr R., übergewichtiger Diabetiker seit sechs Jahren. «Ich habe deshalb vor 10 Tagen beschlossen, das Morgenessen konsequent wegzulassen. So kann ich ein paar Kalorien einsparen.» Geantwortet: So gut dies im ersten Moment tönen mag, ich kann Ihren Entschluss…

Weiterlesen...