Rezept Peperoni Mit Hackbaellchen Und Gruyere AOP
  • 500 g Kartoffeln
  • Salz
  • 1 grosse Zwiebel
  • 300 g mageres Rindshackfleisch
  • 50 g Magerquark
  • Pfeffer, Chilipulver
  • 4 gemischt farbige Peperoni, ca. 600 g
  • 500 g Tomaten
  • 1 ½ EL Olivenöl
  • 2,5 dl Bouillon
  • 175 g gekochte Maiskörner, frisch oder aus der Dose
  • 1 Dose rote Bohnen, abgetropft 290 g
  • 100 g Gruyère AOP
  • ein paar Koriander- oder Petersilienblätter

Kartoffeln schälen, würfeln, in Salzwasser gar kochen. Zwiebel fein hacken. Davon die Hälfte mit Fleisch, Quark, Salz, Pfeffer und Chilipulver verkneten. Aus der Masse baumnussgrosse Bällchen formen.
Peperoni in Streifen und Tomaten in Würfel schneiden. Fleischbällchen im heis­sen Öl anbraten, aus der Pfanne nehmen. Restliche Zwiebeln, Peperoni und Tomaten im Bratöl andünsten. Bouillon, Mais und Bohnen zufügen, 10 Minuten köcheln. Kartoffeln beigeben, mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. In eine Gratinform geben, Hackbällchen darauf setzen. Vom Gruyère AOP ein paar Käsespäne schneiden, diese beiseitelegen. Restlichen Käse reiben, über den Gratin streuen. Im 200 Grad heissen Ofen ca. 25 Minuten backen. Mit Korianderblättchen und Käsespänen bestreuen.

1 Portion enthält ca.: 518 kcal / 2170 kJ, 20 g Fett, 35 g Eiweiss, 45 g Kohlenhydrate (35 g anrechenbar).

Foto: Andrea Campiche, bildlich.ch

Autor: Brigitte Aeberhard