Kartoffelgratin

mit einem Blattsalat als kleine Mahlzeit

  • 400 g geschwellte Kartoffeln
  • 2 Rosmarin-Zweiglein
  • Salz und Pfeffer
  • ½ dl Weisswein
  • 1 dl Milch
  • 60 g geriebener Gruyère-Käse
  • 20 g Butter

Geschwellte Kartoffeln (vom Vortag) schälen, in 5 mm dicke Scheiben schneiden, in eine passend kleine, ausgebutterte Gratinform schichten. Rosmarin dazwischen geben, mit wenig Salz und Pfeffer würzen, mit Weisswein und Milch übergiessen. Mit dem geriebenen Gruyère bestreuen, Butterflöckchen über die Kartoffeln verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200° 15 Minuten gratinieren.

1 Portion enthält ca.: 408 kcal / 1683 kJ, 21 g Fett, 14 g Eiweiss, 33 g KH (anrechenbar).

Autor: Myrtha Frick