d-journal

Header Cover image

Junge Familie mit zwei Kindern

DIABETES AKTUELL

«Die wiederholten, vor allem nächtlichen Hypos meines Mannes machen mir manchmal sehr zu schaffen», berichtet die Ehefrau des 34jährigen Herrn M., Typ-1-Diabetiker seit über 20 Jahren. «Ich habe manchmal das Gefühl, diese Episoden seien für mich schlimmer als für ihn. Er weiss im Nachhinein meistens nichts von seinen schweren Unterzuckerungen.» Die Aussage von Frau M.…

Weiterlesen...

Aus der Sicht einer Partnerin Vor etwas mehr als 10 Jahre habe ich meinen Partner Martin kennen gelernt – und somit auch seinen Diabetes. Schon bei den ersten Treffen war der Dia­betes ein zentrales Thema. Mich interessierte die Krankheit und wie er damit lebte. Denn bis zu diesem Zeitpunkt kannte ich die Krankheit nur vom…

Weiterlesen...

Als Diabetiker wird einem oft empfohlen, besonders auf eine gesunde Lebensweise zu achten. Eventuell käme einem daher der Gedanke, auf Alkohol zu verzichten. Ganz klar, Alkohol trinken «soll» eigentlich niemand. Das heisst aber sicher nicht, dass man es nicht darf. Alkohol ist ein Genussmittel und für eine gesunde Ernährung nicht nötig. Im Übermass ist er…

Weiterlesen...

ÜBRIGES

Der Sommer ist da und die grossen, flauschigen Winterpullover sind schon längst in der hintersten Ecke des Kleiderschrankes verstaut. Doch die freizügigeren Oberteile und die eng anliegenden Sommerkleidchen bringen für mich, als Pumpenträgerin, ein kleines Problem mit sich. Wie kann ich meine Pumpe so verstecken, dass nicht jeder von aussen sehen kann, dass sich da…

Weiterlesen...

KIND UND DIABETES

Der Alltag mit einem Typ-1-Kind bringt eine Fülle an nötigen Handlungen, Geräten und Materialien mit sich. Mit etwas Erfahrung und Einfallsreichtum wird einiges einfacher. Wir haben darum die «Swiss Diabetes Kids»-Eltern gebeten, uns ihre Tipps und Tricks zu verraten. Zerstochene Finger Viele haben ihren «Lieblingsfinger». Mit speziellen Aufsätzen kann aber auch ein Blutstropfen an den…

Weiterlesen...

ERNäHRUNG UND KüCHE / REZEPTE

Vegetarische und vegane Ernährung scheinen ein richtiger Boom zu sein. Die erfahrene Ernährungsberaterin SVDE Karin Hangartner gibt uns auf verschiedene Fragen Auskunft. Worin unterscheidet sich die Ernährung von Ovo-, Lacto-, Pesco-, Semi- und Pudding-Vegetarier? «Ovo» heisst Ei, «Lacto» Milch, «Pesco» Fisch. Das jeweils betonte Wort bedeutet, dass der Vegetarier ausser den pflanzlichen auch diese Lebensmittel…

Weiterlesen...

Gewöhnlich meinen wir, wenn wir von Beeren sprechen, Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren, Preiselbeeren, weisse, rote oder schwarze Johannisbeeren. Es gibt aber auch einige Gemüsesorten, die botanisch zu den Beeren gehören: Tomaten, Auberginen, Peperoni, Gurken, Zucchetti und Zucchini, Rondini, Patissons (Bischofs­mütze); und auch kleine und grosse Kürbisse sind Beerenfrüchte. Die Tomate (Solanum lycopersicum) ist sicher…

Weiterlesen...

NEUE BüCHER / BUCHTIPPS

Ein genussvoller Leitfaden für den Umgang mit Diabetes Von Giovanna Eilers / Maja Storch, Hogrefe Verlag, Bern, 2016. 336 Seiten, gebunden, CHF 32.50, ISBN 978-3-456-85543-1. Im Buchhandel erhältlich. Inhalt Fünf verschiedene Personen, drei Frauen und zwei Männer, stehen im Mittelpunkt des Buches. So verschieden ihre berufliche und soziale Herkunft und ihre persönlichen Lebenssituationen sind, sie…

Weiterlesen...

Back to top