d-journal

Header Cover image

Hände unter Wasserstrahl

ÜBRIGES

Meine regelmässigen Spritzen stressen mich kaum. Es kam ja schon vor, dass ich am Tisch vor meinem gefüllten Teller sass und mich nicht mehr erinnern konnte, ob ich meine Spritze schon gesetzt hatte. Umso dankbarer bin ich meinem derzeitigen Pen, der ein «Gedächtnis» hat und mir den Zeitpunkt und die Menge meiner letzten Injektionen anzeigen…

Weiterlesen...

Bereits der Titel meiner Ausführungen scheint sich zu beissen. Eine Versicherungsgesellschaft, welche nach kaufmännischen Grundsätzen ausgerichtet ist, möchte möglichst gute Risiken um sich scharen und hat kein Interesse an Kunden, welche aufgrund einer chronischen Erkrankung eine Belastung für das Versicherungsgeschäft bringen könnten. Aufgrund der Anzahl chronisch Erkrankter, insbesondere auch aufgrund der Anzahl Diabetiker in der…

Weiterlesen...

In dieser Nummer stellen wir Ihnen die letzte der fünf ­Übungsserien vor, welche physiobern extra so erstellt hat, dass alle problemlos Zuhause durchgeführt werden können. Neben dem Gleichgewicht, der Kraft und der Ausdauer ist die Beweglichkeit ein wichtiger Faktor für unser Wohlbefinden. Mit den folgenden Übungen können Sie Ihre Beweglichkeit erhalten und gezielt verbessern. Dabei…

Weiterlesen...

Die Mehrzahl der Europäer assoziiert mit Nepal vermutlich den Everest, das riesige Gebirge des Himalaya und damit verbundene alpine Höchstleistungen. Oder haben Sie gewusst, dass in Nepal Bananen wachsen, Reis gepflanzt wird oder in freier Wildbahn Affen auf Schafe treffen? Zugegeben, auch mich haben in erster Linie die Berge nach Nepal gelockt. Dass das Land…

Weiterlesen...

DIABETES AKTUELL

Die spannende Entstehungsgeschichte der Statine. Rotschimmelreis (auch «Roter Reis», «rot fermentierter Reis» oder «Rote Reishefe» genannt) wird zurzeit vor allem übers Internet als cholesterinsenkendes Naturprodukt angepriesen. Die Wirkung soll mindestens gleich gut sein wie mit cholesterinsenkenden Medikamenten. Wie ist das möglich? Wie ist dies zu bewerten? Was hat der Rotschimmelreis mit den sehr häufig zur…

Weiterlesen...

Oft werden Menschen mit Diabetes mellitus mit der Aussage konfrontiert, dass sie vermehrt infektanfällig seien. Was stimmt an dieser Aussage? Welche Rolle spielt die Einstellung des Blutzzuckerspiegels? Die direkte Rolle des Blutzuckers Ein erhöhter Blutzuckerspiegel hat nachgewiesene Auswirkungen auf die Funktion des Immunsystems. So sind beispielsweise Fresszellen (Makrophagen) bei erhöhter Glukose in ihrer Funktion deutlich…

Weiterlesen...

Gehört: «Man sagt mir, ich habe Typ-2-Diabetes. Dabei bin ich doch gar nicht dick. Bis zur Schwangerschaft mit 30 Jahren war ich sogar untergewichtig (158 cm; 47 kg). Ich bekam damals einen Schwangerschaftsdiabetes. Weil ich die Behandlung sehr gewissenhaft durchführte – ich musste Insulin spritzen – kam mein Kind kerngesund zur Welt. Die Diagnose eines…

Weiterlesen...

WISSEN

«Am Wasser führt kein Weg vorbei», wird ein Artikel in einer medizinischen Zeitschrift über das wichtigste aller Lebensmittel eingeleitet. Und tatsächlich: Ohne Nahrungszufuhr kann der Mensch im Extremfall Wochen bis Monate aushalten, ohne Wasser jedoch allerhöchstens 7 Tage. Zudem: Unser Körper besteht bis zu 70 % aus Wasser. Da schadet es nicht, sich wieder einmal ein…

Weiterlesen...

ERNäHRUNG UND KüCHE / REZEPTE

… ist eine uralte Speisewürze; eigentlich das Resultat eines eher unerfreulichen Missgeschicks, das wahrscheinlich im Alten Ägypten vor mehr als 5000 Jahren passierte. Wein kannten die Ägypter schon in ihrer Frühzeit; und irgendeinmal liess ein Mundschenk im Niltal den Wein zu lange offen stehen. Da wurde in dem warmen Klima sehr schnell «saurer Wein» daraus, «vinaigre»,…

Weiterlesen...

Back to top