Leben mit Insulin Teil 1 Anita Stoll (74), Diabetikerin Typ 1 seit 61 Jahren: “Eine echte Revolution, den Blutzucker selbst messen zu können” Text: Pierre Meyer / Foto: Olivier Vogelsang . Anita Stoll hat alle Entwicklungen der Diabetestherapie miterlebt und geht mit ihrer Krankheit so um, dass Komplikationen weitgehend vermieden werden. Diese lebenslangen Anstrengungen liessen…

Weiterlesen...

Mit einer schriftlichen Befragung hat diabetesschweiz erhoben, was Menschen mit Diabetes Typ 2 beschäftigt und wie sich ihre Situation verbessern liesse. Die Ergebnisse zeigen, dass sich viele Betroffene einen niederschwelligen Zugang zu Fachberatungen und mehr Austausch mit anderen Betroffenen wünschen. Im letzten Herbst lag der deutschsprachigen Ausgabe des d-journals ein Fragebogen für Personen mit Diabetes…

Weiterlesen...

Françoise Mathez erkrankte im Rentenalter an Diabetes, zu einem Zeitpunkt also, zu dem andere in den Ruhestand treten. Das gilt nicht für Schwester Françoise. Sie widmet ihr Leben weiterhin Gott und den Mitmenschen. Wer Schwester Françoise begegnet, nimmt eine ruhige, feste Entschlossenheit wahr. Auch wenn sie heute gesundheitlich fragil ist, verfügt sie über eine beeindruckende…

Weiterlesen...

GEGEN DIE KÄLTE PEDALEN November in Frankreich, fünf Grad kühl, für die Füsse zu kalt, wenn sie nicht in Bewegung bleiben. Leute, die den Velofahrerinnen begegneten, riefen ihnen zu: «Vous attaquez le froid». Gegen die Kälte zu pedalen war möglich, aber auf das geplante Zelten mussten Stefanie (im Bild) und Katharina (Autorin des Textes) verzichten. Sie…

Weiterlesen...

Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist es Christine Boillat, bei der im Jahr 2007 ein Typ-2-Diabetes mellitus diagnostiziert worden war, Schritt für Schritt gelungen, den Diabetes in den Griff zu bekommen. Dies erforderte neben viel eigenem Willen auch die Unterstützung der Familie, von Fachpersonen und der Neuenburger Diabetes-Gesellschaft. Voll von sprühender Lebensfreude, dynamisch, strahlend, redegewandt: Wer Christine…

Weiterlesen...