Celina, 15 Jahre, seit 10 Jahren Typ 1-Diabetes, seit neuestem Insulinpumpen versorgt: «Ich bin total genervt: Dauernd gibt es Stress mit meinen Eltern, ich soll dies, ich soll das, messen, Katheter wechseln, mich ja nie bei Kohlehydraten verschätzen und einfach immer perfekte Werte haben! Nie lassen sie mich in Ruhe! Dabei möchte ich nur sein,…

Weiterlesen...

Frau Müller schaut in das liegengebliebene Diabetes-Tagebuch ihres 15jährigen Sohnes Fynn, der seit vielen Jahren an Typ-1-Diabetes erkrankt und auf eine funktionelle Insulintherapie eingestellt ist. Der letzte Eintrag ist bereits sechs Wochen alt! Sie ist besorgt, irritiert und wütend: das war anders abgesprochen. Bei Rückkehr Fynns aus der Schule stellt sie ihn zur Rede, es…

Weiterlesen...

Am 18. Juli 1966 traf sich vor dem Caran d’Ache-Schaufenster im alten Bahnhof Bern eine bunt zusammengewürfelte Schar zu einem Experiment – sie reiste ins erste Berner Diabetikerlager. In den Jahren zuvor hatten die wenigen Kinder, die an Diabetes Typ 1 erkrankt waren und deren Eltern überhaupt den Mut hatten, ihre Sprösslinge vorübergehend in fremde Hände…

Weiterlesen...

Daten und Durchführungsorte der Ferienlager für diabetische Kinder und Jugendliche 2019 Alle Sommerlager stehen Teilnehmer/-innen aus allen Regionen offen. Bei Sport, Spiel und Spass und unter medizinischer Betreuung erleben junge Diabetiker/-innen, welche Möglich­keiten ihnen offen stehen.Aargauer Lager: Sa., 20. Juli bis Sa., 3. August, 4716 Gänsbrunnen SOBasler Lager: Sa., 20. Juli bis Sa., 3. August,…

Weiterlesen...

Für alle Kinder ist es ein besonderes Abenteuer, für Kinder mit Diabetes Typ 1 erst recht: Zum ersten Mal geht Marco (11) ins Klassenlager. Wir zeigen, was es braucht, damit der Lager­alltag für alle Beteiligten gut klappt. Zugegeben, es ist ein etwas mulmiges Gefühl, das Eltern eines Typ-1-Kindes beschleicht: Ihr Kind geht zum ersten Mal…

Weiterlesen...

Für Zehntausende von Jugendlichen geht nach den Sommerferien das grosse Rennen los: Sie müssen mit der Lehrstellensuche beginnen. Jugendliche mit Diabetes Typ 1 stehen dabei vor einer zusätzlichen Herausforderung. «Wann und wie soll ich es sagen?», lautet die Frage, die sie beschäftigt. Über ein Jahr lang haben sie sich intensiv damit auseinandergesetzt, welcher Beruf ihnen…

Weiterlesen...